.













. Impressum
. Datenschutz

Besucher Nr.

WEBCounter by GOWEB

 

Die Badewanne mit Tür "Modell Calibur" hat die Abmessungen einer normalen Wanne und benötigt daher keinen zusätzlichen Platzbedarf. Eine völlig wartungsfreie Gasfeder-Hydraulik, die mit der Wannentür verbunden ist, ermöglicht ein leichtes und sicheres Heben und Senken der Tür ohne zusätzlichen Kraftaufwand.

Die besondere Konstruktion dieser behinderten-gerechten Badewanne gestattet die Installation der Wanne auch in sehr kleinen Badezimmern. Die körpergerechte Höhe des Wannenbodens bietet einen einfachen und sicheren Ein- und Ausstieg. Hierdurch wird auch Rollstuhlfahrern und Menschen, die stark in Ihren motorischen Fähigkeiten eingeschränkt sind, der eigenständige Gebrauch dieser Wanne ermöglicht.

Das fast gerade Rückenteil des Wannenkörpers im Vergleich zu einer herkömmlichen Wanne gibt Ihnen einen sicheren Halt in der Wanne. Der Wannenkorpus ist höher als bei einer normalen Badewanne und bietet die Möglichkeit ein angenehmes Vollbad zu genießen.

Die Wannenfüllung und Dusche kann über eine an der Wand montierte standardmässige Armartur in beliebigen Ausstattungsvarianten erfolgen.

Auf Wunsch erhalten Sie diese behinderten- und rollgerechte Badewanne auch mit integriertem Whirlpool-System. Die ideale Kombination aus Entspannung und Belebung

.
Für weiterer Infos besuchen Sie bitte unsere

Bildergalerie Calibur.





Selbst Rollstuhlfahrer können spielend leicht übersetzen und mühelos die Wannentür schließen.